Gruppenbesuche im Biberbau.

Grundsätzliches

Begleitete und unbegleitete Lernangebote, die für Schule, Kindergarten und andere Einrichtungen konzipiert wurden, sind kostenpflichtig buchbar. Das heißt, dass bei begleiteten Lernangeboten Projekte für die Kinder von uns Mitarbeitern vorbereitet werden und bei unbegleiteten Lernangeboten ihr die Kinder beim Spielen und Entdecken betreut. Schwerpunkt eines Gruppenbesuches ist die Wissensvermittlung in einem zwanglosen und handlungsorientierten Rahmen.

Generell ist es uns ein wichtiges Anliegen, den Biberbau für alle zu öffnen. Aus diesem Grund ist die Höhe des Unkostenbeitrages für einen unbetreuten Gruppenbesuch an die finanziellen Möglichkeiten der Institution oder der Eltern anpassbar. Falls sich deine Einrichtung in einer finanziellen Notlage befindet, ist eine Subvention durch die Stiftung für Kinderhilfe Knettenbrech unbürokratisch möglich. Ein entsprechendes Feld findest du im Anmeldeformular. Begleitete Projekte sind von der Förderung jedoch ausgenommen.

Ausnahmen

Der Biberbau möchte den Nutzen der Einrichtung durch Tagesmütter und ihren Schützlingen fördern. Aus diesem Grund ist der Besuch von Tagesmüttern an den Vormittagen so wie für Krabbelgruppen kostenlos und frei von der Anmeldung.

Buchen

Gruppenbesuche, außer den unter “Ausnahmen” genannten,  musst du über unser Anmeldeformular buchen. Reservierungen ohne ausgefülltes Anmeldeformular sind nicht möglich.