Unterstütze den Biberbau, werde Mitglied im Förderverein

Ehrenamt

Auf dieser Seite möchten wir Euch über die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements im Biberbau informieren und Euch die bereits begleiteten Ämter näher bringen.

Neben zahlreichen Möglichkeiten des einbringen auf unserem Gelände, könnt ihr mit unserer Jugendgruppe beim Stadtjugendring einen Juleica machen um uns auch in der Arbeit mit den Kindern tatkräftig zu unterstützen.

Neben den Tätigkeiten in der pädagogischen Arbeit gibt es aber auch eine Vielzahl anderer Betätigungsfelder im Biberbau. Hierzu zählen beispielsweise:

  • Corona-Empfang (Empfang der Besucher/innen und Aufnahme der Kontaktdaten)
  • Fundraising (bei Firmen, Geschäften und Vereinen nach Spenden oder Kooperationen fragen)
  • Eventmanagement (bei Veranstaltungen aushelfen, einkaufen, Stände besetzten)
  • Tierversorgung (an Wochenenden, Feiertagen und in den Betriebsferien bei der Pflege der Tiere aushelfen)
  • Tierpatenschaften (die Kosten für eines unserer Tiere übernehmen)
  • Urban Gardening (in unserem Gemeindegarten aushelfen)
  • Mediengestaltung (Plakate, Banner und Werbung für den Biberbau entwerfen)
  • Imker/in (bei der Pflege unserer Bienenvölker helfen)
  • Platzhilfen (Unkraut beseitigen, Dornen und Brennnesseln weg machen)
  • Werbung (unsere Flyer und Plakate in Kindergärten, bei Ärzten oder in Schulen aushängen und verteilen)

Für viele Bereiche suchen wir durchgehend Helfer/innen und Unterstützer/innen im Biberbau. Wenn du Interesse an der Arbeit mit uns hast und dich eines der Tätigkeitsfelder anspricht, na dann schreib uns doch einfach eine Mail.

Die hier aufgeführten ehrenamtlich tätigen Helfer sind des öfteren auf unserem Gelände anzutreffen. Um die Helfer auf unserem Gelände transparent darzustellen, haben wir sie hier für euch mit Ihrer Aufgabenbeschreibung aufgeführt. Viele weitere Helfer arbeiten für den Biberbau im Hintergrund und treten im Alltagsgeschäft weit weniger zu Tage.

 __________________________________________________________________________________________________________________________________

Michael Peter

Platzwart

Michael Peter

Der Platzwart ist im Besonderen an den Wochenenden im Biberbau anzutreffen. Er kontrolliert die Geräte und Einrichtungsgegenstände auf Beschädigungen oder Verschleiß. Der Platzwart arbeitet eng mit dem pädagogischen Team und dem Haustechniker zusammen.

Michael hat vor dem Biberbau lange ehrenamtlich mit Jugendgruppen für das rote Kreuz gearbeitet und ist im Vereinsgeschäft ein alter Hase.


__________________________________________________________________________________________________________________________________

Dennis Hanek

Gerätewart/Imker

Dennis Hanek

Der Gerätewart, Schreiner und Imker Dennis kümmert sich um unser Werkzeug, Mäht regelmäßig den Rasen und versorgt die Bienen im Biberbau. Auch ihn werdet Ihr häufig an den Wochenenden beim Tiere versorgen auf dem Platz antreffen.

Dennis hat seine erste Hütte 2008 auf dem Biberbau gebaut, die Hütte steht unter „Denkmalschutz“ und steht im Hüttendorf.


__________________________________________________________________________________________________________________________________

Teamhelfer

Stefan

Stefan unterstützt den Biberbau auf dem Gelände in der Arbeit am Lehmofen, der Werkstatt oder dem Hüttendorf. Er wird in diesem Jahr seinen Juleica in unserer Jugendgruppe machen.


__________________________________________________________________________________________________________________________________

Teamhelfer

Johannes Mich

Johannes ist angehender Ingenieur und kennt den Biberbau bereits seit Kindheitstagen. Er macht seinem Berufsstand alle Ehre und werkelt gemeinsam mit Kindern an den Nachmittagen in den Bereichen: Konstruktion, Energie, und Physik. Er wird in diesem Jahr seinen Juleica in unserer Jugendgruppe machen.

Umgesetzt werden Ideen wie das Chaospendel, Stromrad oder der sprechende Spendenkasten!


__________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Nicht mehr da, aber nicht vergessen!


Ihab Yassin

Ihab Yassin

Teamhelfer

Ihab Yassin

Ihab hat den Biberbau 2012 in einem Schülerpraktikum kennengelernt. Im März hat er sein Abi gemacht und ist seit dem auch wieder häufiger im Biberbau anzutreffen.

Zur Zeit absolviert er ein Praktikum im Biberbau.



__________________________________________________________________________________________________________________________________

caro

Teamhelferin

Caroline Repschläger

studiert ab Oktober 2015 Soziale Arbeit an der FH Wiesbaden. Da sie sich schon im Vorfeld in das Arbeitsfeld der Soziale Arbeit einarbeiten wollte, leistete Sie ab dem 30. März ein 10-wöchiges Praktikum im Biberbau. Da Ihr die Arbeit auf unserem Platz so gut gefallen hat, konntet Ihr sie regelmäßig als ehrenamtliche Teamhelferin auf unserem Platz antreffen.


___________________________________________________________________________________________________________________________________

Natascha

Teamhelferin

Natascha Langer

kommt ursprünglich aus Marburg und besucht seit September 2015 das Hessenkolleg Wiesbaden, um ihrem Traum des Lehramtstudiums (L5 – Förderschullehramt) näher zu kommen.

Sie hat bereits pädagogische Erfahrungen in einer integrativen Kindertagesstätte gemacht und im Rahmen ihres „Freiwilligen Sozialen Jahres im Politischen Leben“ im Hessischen Landtag das Kinderplanspiel „Der Kinderlandtag“ leiten dürfen.

Momentan sammelt sie praxisorientierte Erfahrungen in einer dritten Klasse der Diesterwegschule. Natascha konntet ihr in Bibo´s Schatzkiste oder am Feuer mit Stockbrot finden. Bei schlechtem Wetter zog sie sich meistens ins Haupthaus zurück, um mit den Kindern zu backen, kochen oder malen.


___________________________________________________________________________________________________________________________________

Katharina

Teamhelferin

Katharina

Katharina unterstützte das pädagogische Team von 2013 – 2014. Sie wurde durch den Freiwilligentag 2013 auf den Biberbau aufmerksam. Katharina kam einmal in der Woche an den Nachmittagen und arbeitet gemeinsam mit unseren Pädagogen in den offenen Gruppen.


__________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Teamhelferin

Eva Haberkorn

studierte Soziale Arbeit an der Katholischen Hochschule in Mainz und machte ihr Praxissemester bis März 2017 im Biberbau. Eva hat mit Ihrem Praktikum aber nicht aufgehört dem Biberbau verbunden zu sein. Neben gelegentlichen Honorarjobs hat Sie die Vertretung des Biberbau in der AG Lokales Bündnis für Familien in Wiesbaden bis Ende 2017 übernommen.

Hier setzte sie sich regelmäßig für unsere Interessen ein und unterstützte uns somit bedeutend in der Öffentlichkeitsarbeit.