Was ist los im Biberbau? Erfahre es in unserem Blog!
Logo des Biberbau - Lernen durch Tun

Cajon-Bau-Workshop mit BASE

Verfasst von: Jens am 11.02.2019 in der Kategorie Allgemein, Base - Jugendgruppe, Engagement & Spenden, Förderverein, Kooperationspartner, Kultur, Platzangebot. Kommentare deaktiviert für Cajon-Bau-Workshop mit BASE

Am 16.10.18 fand im Biberbau ein Cajon-Bau-Workshop statt, bei dem die Teilnehmenden der BASE Cajons selbst bauen und anschließend gestalten konnten. Da sich das Bauen von Cajons als zeitintensive Teamaufgabe herausstellte, nutzten wir auch die darauffolgenden BASE-Treffen, um an den Cajons weiterzubauen und sie anschließend auf sehr verschiedene, kreative Arten und Weisen zu verzieren. Manche bemalten die Cajons mit verschiedenen Mustern und Farben, andere zeichneten mit Bleistift Muster darauf, die sie danach mit einem Brandmalkolben in das Holz einbrannten. Zuletzt wurden die Cajons mit einem Holzöl bearbeitet, welches sie vor Nässe und Schmutz schützen soll. Den ganzen Artikel lesen →


Verschönerung der Lucky-Luke-Area

Verfasst von: Jens am 11.02.2019 in der Kategorie Allgemein, Base - Jugendgruppe, Engagement & Spenden, Förderverein, Kooperationspartner, Kultur, Platzangebot. Kommentare deaktiviert für Verschönerung der Lucky-Luke-Area

Am 11.09.18 und 18.09.18 hat die BASE es sich zur Aufgabe gemacht, die Lucky-Luke-Area des Biberbaus zu verschönern. Es wurden Möbel für das „Gefängnis der Daltons“ gebaut, wobei Laura und Nour vom Stadtjugendring tatkräftig halfen, außerdem gestalteten die BASE-Teilnehmenden die Wand der Lucky-Luke-Hütte neu, sodass diese nun nicht mehr einen Saloon, sondern Lucky Luke, seinen Schatten sowie Jolly Jumper und Rantanplan ziert. Die Verschönerung der Lucky-Luke-Area ist aber lange noch nicht abgeschlossen.


Verfasst von: Jens am 29.01.2019 in der Kategorie Allgemein, Base - Jugendgruppe, Platzangebot. Kommentare deaktiviert für

Am 25.5.18, 26.5.18 und 1.6.18 veranstaltete die BASE einen Benefiz-Kuchenverkauf zugunsten eines sehr kranken Mädchens namens „Luna“. Die Idee hatte eine Teilnehmende der BASE, die dieses Mädchen persönlich kennt und bemerkte, dass „Luna“ und ihre Familie dringend Unterstützung benötigen. Den ganzen Artikel lesen →