Was ist los im Biberbau? Erfahre es in unserem Blog!
Paperweb.de

Die wilden Biber im Biberbau

Verfasst von Jens am 19.09.2016 in der Kategorie Allgemein, Betreuung, Förderverein, Platzangebot, Wilde Biber. Kommentare deaktiviert

img_9128Im April diesen Jahres viel der Startschuss zu unserer Nachmittagsbetreuung von Grundschulkindern im Biberbau. Mit 10 Kindern ging es los und seit September haben wir 15 Plätze bei den “Wilden Bibern”. Das neue Betreuungskonzept richtet sich gegen eine Betreuung in geschlossenen Räumen und großer Distanz zu der uns umgebenden Natur. Der Fokus liegt wie auch im Biberbau auf den Kindern mit all ihren Bedürfnissen und Wünschen. Ziel ist die Sozialisation zu einem mündigen, selbstsicheren und kreativen Individuum. Getreu dem Motto “Lernen durch Tun” haben die Kinder ausreichend Zeit um das breite Lernangebot unseres 5000m2 großen Geländes für sich zu entdecken.

Das erste halbe Jahr wurde komplett von unserer Praktikantin Svenja in ihrem Praxissemester begleitet. Sie gab diesem ganz neuen Angebot im Biberbau Herz und Seele. Gemeinsam mit ihr war es eine ganz tolle Zeit für das Team des Biberbau, so wie den Eltern und Kinder der “wilden Biber”.

Danke Svenja!


 

“Im Zeitraum von Feburar bis September 2016 durfte ich mein Praxissemster im Biberbau absolvieren. Mein Hauptaufgabenbereich war die Nachmittagsbetreuung. Ich hatte das Glück und durfte bei der Gründung der Betreuung mitwirken und mitentscheiden.

Die Arbeit mit den Kindern machte mir so viel Spaß, sodass die Zeit wie im Fluge verging.

Ich habe alle 12 wilden Biber in mein Herz geschlossen. Der Abschied fiel mir darum sehr schwer.

Einen besonderen Dank möchte ich an das Biberbau Team aussprechen….Ihr habt mir so viel zugetraut und mich selbstständig arbeiten lassen, ohne Zweifel an meiner Arbeit zu haben. Weiterhin möchte ich mich bei den Eltern der Betreuungskinder bedanken…Ihr wart immer sehr herzlich zu mir und habt mich nie wie eine Praktikatin abgestempelt..

Ich werde Euch vermissen

Eure Svenja”


 

 



Kommentare sind geschlossen.