Was ist los im Biberbau? Erfahre es in unserem Blog!
Paperweb.de

Frühlingsfest des Biberbau bei den Rhein-Main-Hallen

Verfasst von Thomas am 25.05.2011 in der Kategorie Biberbau unterwegs, Engagement & Spenden, Feste & Feiern. Kommentare deaktiviert

Die Feuerwehr auf dem Frühlingsfest des BiberbauTrotz der zunehmend großen Beliebtheit des Biberbau bei Eltern und Kindern in und um Wiesbaden, bemüht sich die Bildungseinrichtung auch weiterhin um eine stabile Finanzierung. Der Fortbestand des kostenlosen Angebotes für Familien und Kinder ist letzten Endes abhängig von der gesicherten Finanzierung der Mitarbeiter.

Gemeinsam mit den Rhein-Main-Hallen veranstaltete der Biberbau aus diesem Grund am 15. Mai 2011 ein großes Frühlingsfest mit zahlreichen Angeboten auf dem Ladehof des Wiesbadener Veranstalters.

Das unter Schirmherrschaft der Familienministerin Dr. Kristina Schröder stattfindende Frühlingsfest war nicht nur ein Freizeitangebot, Ziel war es unter Anderem auf die finanzielle Situation der Einrichtung aufmerksam zu machen, mögliche Investoren zu finden und mit dem Erlös des Tages den Biberbau zu unterstützen.

Hierfür haben die Mitarbeiter und reichlich ehrenamtliche Helfer des Biberbau sowie die Mitarbeiter der Rhein-Main-Hallen für alle Besucher einen Tag voller Attraktionen gezaubert. In einer Tombola konnten tolle Preisen wie etwa eine Ballonfahrt im Naspa Heißluftballon gewonnen werden, beim Dosenwerfen und Toben in einer Hüpfburg konnten sich die Kinder austoben und mit einem ausgebildeten Schreiner wurde an einer Hütte gezimmert. Wer schließlich genug vom Toben und Werkeln hatte, konnte auf dem Flohmarkt nach Schnäppchen stöbern, in der Bastelecke kreativ werden oder in einem Kino entspannen in dem selbstgedrehte Kurzfilme vom Biberbau und weiteren Einrichtungen gezeigt wurden. Spannend wurde es bei einem Spiel der RSC-Inline-Piraten gegen die Mainzer Jungwölfe. Für ein besonderes Highlight des Festes sorgte die freiwillige Feuerwehr, diese rückte mit einem echten Feuerlöschwagen an. An der Bedienung des Feuerlöschschlauches hatten sicher nicht nur die Kinder ihre Freude.

Einzig das Wetter spielte an diesem Tag nicht ganz mit. Strahlender Sonnenschein wechselte mehrmals mit Regenschauern und starken Windböen. Ein Erfolg war das Fest, mit etwa 1000 Besuchern aber trotzdem.



Kommentare sind geschlossen.